Planung & Umwelt

Insektenschutz im Landkreis Vechta

Findet ein wissenschaftlich nachgewiesenes Insektensterben in besorgniserregendem Maße statt? Wenn Forschungsergebnisse nicht unumstritten sind, kann die kommunale Politik nicht die Streitfrage als solche klären. (vgl. http://www.spektrum.de/wissen/es-gibt-wenig-daten-aber-das-insektensterben-ist-eindeutig-besorgnis-erregend/1548199)   Engagement zum Natur- und Umweltschutz ist unabhängig von wissenschaftlichen Detailfragen grundsätzlich ein sinnvolles Handeln. Es ist daher zu begrüßen, dass auch im Koalitionsvertrag der GroKo dieser Themenbereich enthalten […] weiterlesen ...

Wirtschaftsminister Lies bei Diekmann in Damme

Einen besonderen Gast konnten heute morgen die Mitarbeiter der Firma Diekmann in Damme begrüßen. Der Niedersächsische Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Olaf Lies, kam auf Einladung des Elektrotechnik-Unternehmens, um über die aktuelle Entwicklung der Branche zu sprechen. Dabei erklärten Alfons und Thorsten Diekmann, dass man auf das Erreichte stolz sei, zumal die Firma von ihm und […] weiterlesen ...

Tierhaltung Schwarze führt zu Streit im Stadtrat

Die Diskussion um die Aussiedlung der Tierhaltungsanlagen Schwarze nimmt kein Ende. In der gestrigen Ratssitzung mache die SPD wieder einmal deutlich, warum diese Aussiedlung für die Stadt nachteilhaft ist. Im Folgenden finden Sie den Redebeitrag von Bernd Kessens in der Ratssitzung vom 17.02.2015 Redebeitrag von Bernd Kessens für die SPD-Fraktion Die Aussiedlung der Tierhaltungsanlage Schwarze […] weiterlesen ...

Parteien müssen an einem Strang ziehen

(Leserbrief in der Oldenburgischen Volkszeitung vom 19.11.2014) OV-Leser und der Dammer SPD-Stadtratsmitglied Bernd Kessens fordert die CDU zur Zusammenarbeit auf Als ich heute Morgen den Leserbrief von Hugo Giese (CDU) las, dachte ich, dass dieser Leserbrief nicht von ihm kommt, und ich hielt ihn für eine Fälschung, denn so etwas kann einfach nicht von einem Politiker […] weiterlesen ...