Kultur & Finanzen

Ortsverein diskutiert über Gewerbesteuer

Einen interessanten Vortrag über die Gewerbesteuer konnten kürzlich die Mitglieder des SPD Ortsvereins hören. S. Klee vom Ortsverein Lohne erläuterte die Berechnung der Gewerbesteuer für hiesige Unternehmen und begleitete ihren Vortrag durch aufschlussreiche Anstöße zum Thema Steuerrecht und Steuergerechtigkeit. Zu Gast waren neben den SPD-Mitgliedern auch der Kämmerer und der Leiter für Organisation der Stadt Damme. weiterlesen ...

Startschuss für Freibadsanierung gefallen

„Das Freibad soll saniert werden!“, dafür sprachen sich die Mitglieder des Stadtrates in ihrer letzten Sitzung aus. Die SPD begrüßte diese Entscheidung und stellte die Wichtigkeit des Bades für Damme heraus. In der vorherigen Sitzung des zuständigen Ausschusses wurde ein Beton-Gutachten vorgestellt, auf dessen Grundlage die Sanierung nun erfolgen wird. Die Prämisse lautet: „Erhalt und […] weiterlesen ...

Neues Haus für Feuerwehr in Borringhausen

Der Rat der Stadt Damme hat beschlossen, die Freiwillige Feuerwehr in Borringhausen mit der Erweiterung und Sanierung des jetzigen Feuerwehrgerätehauses zu unterstützen. Bereits in der Sitzung des Finanzausschusses wurde das Konzept durch Architekt Lindemann vorgestellt. Insgesamt werden sich die Sanierungskosten auf ca. 510.000,00 € belaufen, davon erhält die Feuerwehr Borringhausen einen Zuschuss von 80 % […] weiterlesen ...

Osterfeiner Kirmes eröffnet

Mit Freibier und Prosecco wurde am Samstag Abend die Osterfeiner Kirmes offiziell eröffnet. Der Vorsitzende des Kulturausschusses Florian Ewald sprach dabei die Eröffnungsworte und dankte insbesondere dem Organisationsteam aus Osterfeine für die gelungene Umsetzung der Kirmes. Begleitet wurde dieses durch die Jagdhornbläser. Im Anschluss daran gab es auch noch ein Kräftemessen am Hau-den-Lukas.   weiterlesen ...

Freibad gehört zu Damme

Der SPD Ortsverein hat sich auf seiner letzten Mitgliederversammlung intensiv mit dem Thema Freibad auseinandergesetzt. Zusammen mit Schwimmmeister Ulrich Hake  und dem Vorsitzenden der verwaltungsinternen „Arbeitsgruppe Freibad“ Franz-Josef Echtermann wurden das Bad, die technischen Anlagen sowie die Sanitär- und Gastronomieeinrichtungen begutachtet. Einig war man sich indes, dass eine Sanierung des Freibades nötig sein wird, um […] weiterlesen ...