Guido Pott: „Land fördert Sportstätten – Stadt Damme erhält 606.996 Euro“

Im Zuge des ersten Bewilligungszeitraums zum Sportstättenförderprogramm des Landes hat das Innenministerium die ersten 101 Fördermaßnahmen bekannt gegeben. Insgesamt sollen bis zum Jahr 2022 100 Millionen Euro – wobei 80 Millionen Euro für kommunale Sportstätten und 20 Millionen Euro für Vereinssportstätten vorgesehen sind – investiert werden, um den Sanierungsstau an den niedersächsischen Sportstätten abzubauen.

Zum ersten Antragsstichtag am 31.05.2019 sind mehr als 200 Anträge von Landkreisen, Städten und Gemeinden aus ganz Niedersachsen eingegangen. Der Landtagsabgeordnete Guido Pott erklärt hierzu: „Ich freue mich sehr darüber, dass unter den ersten 27 Maßnahmen, die jetzt positiv beschieden wurden und deren Umsetzung dank der Förderung des Landes noch in diesem Jahr beginnt, auch die Stadt Damme von einer Förderung in Höhe von 606.996 Euro für die Sanierung der Schwimm- und Sporthalle Grüner Weg profitiert. Das ist eine tolle Nachricht für die Stadt und alle Sportfreundinnen und Sportfreunde vor Ort.“

„Sport fördert nicht nur die Gesundheit, sondern leistet auch einen entscheidenden Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenleben. Um dieser Funktion gerecht zu werden, müssen unsere Sportanlagen in einem guten Zustand sein. Vor diesem Hintergrund möchte ich alle Kommunen und Vereine mit geplanten Bau- und Sanierungsmaßnahmen ermuntern, bis zum 31. März 2020 einen Antrag auf eine Förderung des Landes zu stellen“, erklärt Pott.