Dammer Freibad wird vollständig saniert

Der Rat hat am Dienstag die Sanierung des Dammer Freibades beschlossen und eine Investitionssumme von 2,25 Mio. Euro freigegeben.

Der Ausbau soll wie folgt erfolgen:

  • Zunächst das Becken, die Technik und die Außenanlagen
  • Die Auskleidung des Beckens erfolgt in Edelstahl
  • Eine versiegelte und bestuhlte Liegefläche soll direkt am Becken entstehen
  • An Attraktionen sollen eine Breitrutsche, Schwallbrausen, Bodensprudel, Massagedüsen, Bodenanker, ein Sonnensegel über dem Kinderbecken sowie installiert werden. Als besondere Attraktion soll eine Kletterwand zu installieren. Hier sollt versucht werden, diese mittels Sponsoren zu finanzieren.

Im folgenden der Entwurf des Ingenieurbüros  Thalen Consult:

thalen_entwurf Freibad